Merwin

400387
Geboren: 27.12.2006
DE 09 1018547
Meris (Merl) , (Ismene)
Lilo (Halsig) 8/8.7 8.609 4.23 3.32 651
Libille (Frager) 3/2.8 5.682 4.48 3.55 457
Proof: ZAR / 08-2021 Gelbvieh
MERWIN (Foto ZV WÜ).jpg
GZW
106
90 %
Fleischwert
Inhaltsstoffe
Rahmen

Milch

MW 104 95%
Milch
-155 kg
Fett
+0.15 %
+2.7 kg
Eiweiß
+0.21 %
+7.7 kg
Töchter
Betriebe
122
-
Kappa-Kasein
Beta-Kasein
AB
A2A2

Fleischwert

FW 110 88
Nettozunahme 110 89 %
Ausschlachtung 109 79 %
Handelsklasse 105 86 %

Fitness

FIT 97 82
Nutzungsdauer 102 70 %
Eutergesundheit --- -- %
Kalbeverlauf pat. 86 93 %
Kalbeverlauf mat. 98 81 %
Leistungsst. --- -- %
Persistenz 99 93 %
Zellzahl 86 88 %
Fruchtbarkeit 109 70 %
Melkbarkeit 96 90 %
Vitalitätswert 108 70 %
Ökologischer ZW --- -- %

Exterieur 35 Töchter

Rahmen 107
Bemuskelung 96
Fundament 101
Euter 99
Kreuzhöhe 110
Körperlänge 110
Hüftbreite 99
Rumpftiefe 105
Beckenneigung 102
Sprg.winkel 119
Sprg.auspräg. 122
Fessel 98
Trachten 95
Voreuterlänge 85
Sch.euterlänge 86
Voreuteraufhäng. 103
Zentralband 98
Euterboden 112
Strichlänge 123
Strichdicke 104
Strichplatz. vo. 100
Strichstell. hi. 85
Euterreinheit 103

Dieser Meris-Sohn stammt aus einer sehr leistungsstarken achtkälbrigen Halsig-Tochter. Er hat eine sehr gute Milchmengen- vererbung bei positiven Inhaltsstoffen. Die Töchter weisen eine gute Fruchtbarkeit und eine gute Melkbarkeit auf. Die Nachkommen sind sehr groß, die Fundamente stark gewinkelt, aber sehr trocken in der Ausprägung. Die Euter sind eher klein mit kräftigen Strichen, die leider weit außen sind.