Weißblaue Belgier

Sortierung

Name Vater Mutters-Vater Tägl. Zun. 360 Tage Tägl. Zun. 200 Tage Geburtsgewicht RZF Sicherheit
Weiss-Blaue Belgier
BALDUR Bambin BE 555620712
BAROC Bambin Attribut
BOB BRASERO FERRERO
DELGADO Don-Juan Tornado 1166 49
EFF Nevada Crack
ELU Baryton Manuscrit
FANTOMAS
FAUN Fanatique Manitou
FAX Fexhois Sheriff
FERRARI Ferrero Gratin
GOLD G-Star Spirit
HADES Hitman Armstrong 1379 47
HANNO Horace Lumineux
HARPER HARPON SEDUISANT
HELI Harpon Lucas
HOLSTEN WBB Horace Lampion 1137 1325
IDEFIX Virgile Heimo 610 1170
IDOLE Sheriff Sauveur
ISAR VIRGILE JOKER
ISTANBUL Isidor Guide 695 871 31
IVAN Ferrero Apollo
JOOP Scenario Kubitus
LOTTO Virgile Amigo
LUX Ferrero Apollo
MAINAU Mutant GS GUIDO
MANGA MUTANT GS ARNIE
MESSI Messager Apollo
MOGLI Messager GS Rufus 1010 1065
NEMO Don Juan
NERO HEARTTHROB Anderson
NILS Ikon Ronaldo
OASIS Echo Fripon 1621 40
OBELIX Otto Joker
ODIN Orfevre Occupant 855 1166 48
OMAR Epoir Tornado
OPAL Olympe Tyson
OSIRIS Chalky Don-Juan 1065 1438
OTHELLO Otto Joker
OTTO Diable Ronaldo
RAY REJOUI SEDUISANT 1303
RITZ Resistant Oasis 1532
TAMME Noceur Cantona 1442 1438
THEO WBB Rejoui Nelson 1406
TITANUS Titane Attribut 248 379
VILS Virgile Ferrero
VIMO Victorieux Heimo

Über die Rasse

Die belgische Rinderrasse ist vor allem durch eine starke Muskelfülle gekennzeichnet.

Farbe:

Die weißblauen Belgier sind weiß und auf der Grundfarbe Weiß blauweiß bis schwarzweiß schimmelig gefleckt bzw. schwarzweiß gescheckt. Gelegentlich tritt ein Rotfaktor auf.

Hornstatus:

Kurzes, stumpfes, leicht nach vorne gebogenes Horn.

Körperbau:

Die mittel- bis großrahmigen Tiere haben einen sehr feinen Knochenbau mit trockenen Gelenken und gesunden, widerstandsfähigen Klauen. Der Gesamtkörperbau ist schwer und breit mit extremer Bemuskelung an allen Fleisch tragenden Körperpartien.

Produktionseigenschaften:

Eine Besonderheit der Weißblauen Belgier sind die hohen Nettozunahmen bei einer hohen Ausschlachtung, mit bester Schlachtkörperqualität, einem hohen Anteil wertvoller Teilstücke und dabei sehr magerem Schlachtkörper. Da die Ausbildung der starken Bemuskelung erst während der Entwicklung nach der Geburt erfolgt, und die Kälber nicht überdurchschnittlich schwer sind und relativ feine Knochen haben, kommt es zu normalen Geburten in den Gebrauchskreuzungen.

 

 

Bullen

Kühe

Kreuzbeinhöhe, cm

ca. 148

ca. 138

Gewicht, kg

ca. 1.200

ca. 750

 

Weißblauer Belgier Hanno 204617