Hegel

10/866073
Geboren: 28.12.2019
DE 09 55445139
aAa: 564132
HERKULES (HERZSCHLAG) , (AMELIE)
FRISKA 01/83-82-87-87 (SISYPHUS) 1/1 7115 5.27 375 3.64 259
FANILLE 1. 89-88-84-84 (HUTERA) 4/4 8858 4.89 433 3.53 313
Proof: ZAR / 04-2021 Fleckvieh
Hegel_DE0955445139_Herkules_HB866073.jpg
GZW
134
72 %
Doppelnutzung
Melkbarkeit
Euter

Milch

MW 127 82%
Milch
+910 kg
Fett
+0.06 %
+43 kg
Eiweiß
+0.01 %
+33 kg
Töchter
Betriebe
-
-
Kappa-Kasein
Beta-Kasein
AB
A2A2

Fleischwert

FW 111 70
Nettozunahme 115 73 %
Ausschlachtung 105 69 %
Handelsklasse 108 67 %

Fitness

FIT 111 77
Nutzungsdauer 102 66 %
Eutergesundheit 102 78 %
Kalbeverlauf pat. 102 80 %
Kalbeverlauf mat. 105 71 %
Leistungsst. 93 70 %
Persistenz 100 71 %
Zellzahl 102 73 %
Fruchtbarkeit 118 65 %
Melkbarkeit 124 80 %
Vitalitätswert 103 69 %
Ökologischer ZW 126 79 %

Exterieur 0 Töchter

Rahmen 107
Bemuskelung 99
Fundament 102
Euter 124
Kreuzhöhe 109
Körperlänge 107
Hüftbreite 104
Rumpftiefe 102
Beckenneigung 109
Sprg.winkel 99
Sprg.auspräg. 97
Fessel 100
Trachten 108
Voreuterlänge 119
Sch.euterlänge 109
Voreuteraufhäng. 112
Zentralband 111
Euterboden 108
Strichlänge 88
Strichdicke 91
Strichplatz. vo. 112
Strichplatz. hi. 114
Strichstell. hi. 120
Euterreinheit 100

Hegel kommt aus der erfolgreichen F-Linie vom renommierten Zuchtbetrieb Hainz in Hopfgarten. Er bringt die leistungsstarke und entwicklungsfähige Laufstallkuh mit korrektem Becken und sehr guten Fundamenten. Auch für die Eutervererbung ist der Herkules-Sohn ein absolutes Must have! Hegel kombiniert optimal Milchmenge und Fleischleistung und muss als leistungsstarker Doppelnutzungsvererber auf jedem ambitionierten Produktionsbetrieb Einsatz finden. Super Melkbarkeit!