25
Feb
2021

Manolo Pp

Fleckvieh

Portrait eines Ausnahmebullen: MANOLO Pp

Bei diesem Bullen geraten Fleckvieh-Fans ins Schwärmen: MANOLO Pp (MANIGO x WAPULS x RALMESBACH PS). Der genetisch hornlose Ausnahmevererber bricht gerade alle Rekorde: Nummer 2 aller verfügbaren nachkommengeprüften Bullen und bester nachkommengeprüfter Bulle nach ökologischem Gesamtzuchtwert. National wie international begeistern seine Töchter. Kein Wunder, denn er verkörpert das Zuchtziel der Rasse Fleckvieh in Perfektion: beste Doppelnutzung, Leichtkalbigkeit, Fitness, genetische Hornlosigkeit, Beta-Kasein A2A2 und nicht zuletzt ein beinahe perfektes Exterieur. Gerade in Sachen Typ können ihm aktuell nur wenige das Wasser reichen. Sowohl MANOLO Pp selbst als auch seine Söhne und Töchter zeigen sich sehr einheitlich: rahmige, sehr korrekte und stark bemuskelte Tiere auf enorm trockenen Fundamenten, die Töchter mit langen, sehr straffen Eutern und erfreulicherweise wieder etwas längeren Strichen. Bei den funktionalen Merkmalen lässt er kaum Wünsche offen, v.a. in Sachen Eutergesundheit, Nutzungsdauer, Persistenz und Vitalitätswert ist er einer der Besten. Lediglich die schwächere Melkbarkeit sollte bei der Anpaarung beachtet werden. Sein hoher ÖZW macht ihn zum idealen Bullen für ökologisch wirtschaftende Betriebe. MANOLO Pp’s Zuchtwertprofil prädestiniert ihn außerdem geradezu für die Kreuzung mit Holstein und andere Milchrassen. Des Weiteren ist er auch weiblich gesext verfügbar. MANOLO Pp – der Bulle für schöne, leistungsstarke und gesunde Kühe, an denen Sie lange Freude haben werden!

Mehr Infos unter:

Manolo Pp

Weitere News