Fünf Gesellschafter der GGI-SPERMEX gründen ein gemeinsames Zuchtprogramm

24
Sep
2020

Fünf Gesellschafter der GGI-SPERMEX gründen ein gemeinsames Zuchtprogramm

Fünf Gesellschafter der GGI-SPERMEX gründen ein gemeinsames Zuchtprogramm

PhönixGroup.jpg

Die GGI-SPERMEX-Gesellschafter Rinderunion Baden-Württemberg e.V. (RBW), Rinder-Union West e.G. (RUW), Rinder Allianz GmbH (RA), Qnetics GmbH (QNE) und Rinderproduktion Berlin-Brandenburg GmbH (RBB) werden ab dem 01. Januar 2021 ein neues Zuchtprogramm unter dem Namen „PhönixGroup“ etablieren.

Die jeweiligen Organisationen werden unabhängig und eigenständig bleiben. In diesem Zuchtprogramm sind rund 1 Mio. Holsteinkühe sowie 300.000 Fleckvieh- und 54.000 Brown Swiss-Kühe vereint.

Die Bullen bleiben im Besitz der jeweiligen Organisation, werden aber in den Bullenkatalogen und den Toplisten zukünftig den Namen „Phönix“ als Besitzer tragen.

Weitere News